Sie sind hier:

Herzlich willkommen!

Logo

Wir beraten Sie oder geben Infos...

...gegen rechte Gewalt oder Rechts-Extremismus.
Das sind Menschen,
die einen anderen Staat wollen.
Sie wollen keine Ausländer und sie finden Deutschland wichtiger als
andere Länder.

...gegen Fremden-Feindlichkeit
Fremden-Feindlich bedeutet:
Menschen aus anderen Ländern werden schlecht behandelt.

...gegen Anti-Semitismus
Anti-Semitismus bedeutet: Juden schlecht behandeln.

Wir beraten Sie, wenn Sie so etwas in Bremen oder Bremerhaven erleben oder sehen:

• Im Freizeit-Heim beschimpfen Jugendliche einen Menschen mit dunkler
Haut-Farbe
• Oder: In Ihrer Firma schimpft jemand über Juden.
• Oder: Ihr Kind will in eine Neo-Nazi-Gruppe.
• Oder ähnliche Sachen.

Wir sagen von dem Gespräch auch nichts weiter.
Und die Beratung kostet nichts.

Wir geben Ihnen Infos und Hefte.
Oder wir sagen Ihnen andere Angebote,
wo Sie Hilfen bekommen können.

Wir arbeiten mit vielen Fach-Leuten zusammen.

Wenn Sie möchten,
können auch Fach-Leute bei der Beratung dabei sein.

Die Fach-Leute sind zum Beispiel:
• aus Ämtern und Behörden,
• von der Polizei,
• aus der Jugend-Arbeit,
• aus Schulen
• und Vereinen.

Wann ist "pro aktiv gegen rechts" für Sie da?

Von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

So erreichen Sie uns:
pro aktiv gegen rechts - Mobile Beratung in Bremen und Bremerhaven
VAJA e. V.
Bornstraße 14/15
28195 Bremen

Tel.: 0421 / 96 03 84 93

Mail: proaktiv@vaja-bremen.de

Internet:
https://vaja-bremen.de/teams/pro-aktiv-gegen-rechts/
www.facebook.com/pro.aktiv.gegen.rechts/

pro aktiv gegen rechts ist ein Angebot von

der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Unsere Beratung gehört zu einem Programm von der Regierung:

Das heißt: Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Das wird auch unterstützt
vom Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

©Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. Alle Rechte vorbehalten.